Solaranlage

Einmal angeschafft, produziert eine Solaranlage jede Menge kostenloser Energie. Die Sonne schickt keine Rechnung. Mit einer Solaranlage kann man circa 60-80 % des Warmwasserbedarfs decken. In den Übergangszeiten im Frühjahr und im Herbst kann die Solaranlage auch die Heizung wirksam unterstützen.

Die Solaranlage kann mit jeder Heiztechniken  kombiniert werden wie Gas Brennwert, Öl Brennwert, Pelletanlage, Wärmepumpe oder andere. Sie kann auch nachgerüstet werden.

Schon gewusst: In NRW hat die installierte Solarkollektorfläche 2 Millionen m² überschritten.

Vorteile

einer Solaranlage

  • Umweltfreundlich: Keine CO2 Emissionen
  • Energiesparend und effizient
  • Langlebig und wartungsarm
  • Unabhängiger von fossilen Brennstoffen

Nachteile

einer Solaranlage

  • Höhere Investition

Praxisbeispiele von Gas-Brennwert-Anlagen

Ihre Anfrage zu einer Solaranlage

Durch Nutzung des Kontaktformulars stimme ich der Datenschutzerklärung und der Verarbeitung meiner Daten zu.

Starten Sie Ihr Projekt mit unseren Heizungs-Hausaufgaben

Heizungs-Hausaufgaben – Bohres GmbH

Unsere Heizungs-Hausaufgaben sind das ideale Instrument, um Ihr Projekt zu starten. Damit erfassen Sie die wichtigsten Daten zu Ihrem Heizungsprojekt – mit denen können wir Sie qualifiziert beraten und Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen. Am Besten ist es, wenn Sie die Heizungs-Hausaufgaben mit einem Tablet oder Smartphone ausfüllen.

Bohres GmbH

Bohres GmbH
Moerser Str. 34,
47228 Duisburg

Kontakt aufnehmen

Bohres GmbH 02065 / 9 96 80
Moerser Str. 34, 02065 / 6 18 42
47228 Duisburg info@bohres.de

Durch Nutzung des Kontaktformulars stimme ich der Datenschutzerklärung und der Verarbeitung meiner Daten zu.